Termine

22.03.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: „Die CDU steht an der Seite der Polizei im Kreis Soest!“
Referent beim Seminar der Deutschen Polizeigewerkschaft

„Dass wir sicher in unserer Heimat leben können, ist der Verdienst der hervorragenden Arbeit unserer Polizei im Kreis Soest!“, stellt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming und personalpolitischer Sprecher der CDU-Landtagsfraktion gleich zu Beginn fest.

 

Gerne war Blöming der Einladung der Deutschen Polizeigewerkschaft (DPoIG) gefolgt und referierte zum Thema „Polizeiberuf im Fokus der Politik“.

 

„Ich bin stolz auf die erfolgreiche Arbeit unserer Polizistinnen und Polizisten im Kreis Soest! Wie erfolgreich der Einsatz in unserer Region ist, zeigt ein Blick auf die jüngst veröffentlichte Kriminalitätsstatistik. So sank die Anzahl der Straftaten in ganz NRW im Vergleich zum Vorjahr auf den niedrigsten Stand seit fast 30 Jahren in NRW. 

 

2018 gab es nur noch 319 Wohnungseinbrüche im Kreis Soest; im Vergleich dazu im Jahr 2015 831 Einbrüche. Ebenso lag die Aufklärungsquote im Kreis wieder einmal deutlich über dem Landesdurchschnitt. Eine Bilanz, auf die alle Gesetzeshüterinnen und Gesetzeshüter stolz sein dürfen!“, erklärte Blöming.

 

Das Tagesseminar fand unter der Leitung des Kreisverbandsvorsitzenden und stellv. Landesvorsitzenden der DPolG Jürgen Franke statt. Das Thema seines Beitrags war unter anderem die Krisenintervention durch den Dienstherrn, daher die Betreuung nach schwierigen, psychisch belastenden Einsätzen.




16.03.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming:" Unser Flughafen Paderborn-Lippstadt ist ein sehr wichtiger Standortfaktor in unserer Region und unerlässlich für die heimische Wirtschaft“

 Ich habe einen regen Austausch mit dem Flughafenchef Dr. Marc Cezanne, den ich am heimischen Airport bereits mehrfach besucht habe.

 

Als Mitglied des Verkehrsausschusses möchte ich gerne hier besonders die landespolitische Ebene in den Blick nehmen:

 

Unter der abgewählten rot-grünen Vorgängerregierung wurde bekanntlich eine künstliche Differenzierung zwischen landes- und regionalbedeutsamen Flughäfen eingeführt. Der Flughafen war nur noch regional bedeutsam. Dies hat Paderborn-Lippstadt massiv benachteiligt.

 

Ich sage hier ganz deutlich, ich stehe im Gegensatz zu SPD und Grünen, an der Seite unseres Flughafens.

 

Denn die NRW-Koalition aus CDU und FDP hat im neuen Landesentwicklungsplan die Aufhebung dieser unfairen Differenzierung geplant. Der neue Landesentwicklungsplan wird voraussichtlich noch 2019 in Kraft treten.

 

Somit wird Paderborn-Lippstadt zukünftig wieder die gleichen Entwicklungschancen und auch Fördermöglichkeiten erhalten, wie die anderen Flughäfen in NRW.

 

Ich erinnere daran, dass Regionalflughäfen, wie Paderborn-Lippstadt, seinerzeit aus regionalwirtschaftlichen und strukturpolitischen Gründen gefördert wurden. Hierdurch sollten beispielsweise Standortnachteile ausgeglichen werden. 

 

Deshalb halte ich unseren Flughafen weiterhin für einen sehr wichtigen Standortfaktor in unserer Region und unerlässlich für die heimische Wirtschaft.“




21.02.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Jägerinnen und Jäger im Kreis Soest können aufatmen!

„Das rot-grüne Jagdgesetz ist Geschichte! Die Jägerinnen und Jäger im Kreis Soest können endlich aufatmen“, freut sich der aus Erwitte stammende heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming.

 

Der Landtag hat das neue Landesjagdgesetz beschlossen.

 

Hierzu erklärt Blöming: „Die Vorgängerregierung hat zum Unmut aller Jägerinnen und Jäger in NRW ein ideologisch geprägtes Gesetz verabschiedet, dass sich nicht an der Jagdpraxis orientierte. Mit der Kreisjägerschaft des Kreises Soest habe ich hierzu im engen Kontakt gestanden und mich für eine Veränderung eingesetzt. Ziel war es, die Eigenverantwortung der Jägerinnen und Jäger zu stärken und Bürokratie abzubauen.“

 

Knackpunkte sind unter anderem die Abschaffung der Genehmigungspflicht bei Hegemaßnahmen und die Änderungen des Katalogs der jagdbaren Arten. 

 

„Die Form der Jagd und die Jagdbestimmungen waren nicht zeitgemäß und ließen den Jägerinnen und Jäger nur wenig Freiraum. Durch das neue Gesetz zollen wir den Jägern mehr Vertrauen und Anerkennung. Hiermit hat die NRW-Koalition erneut ein zentrales Wahlversprechen gehalten“, so der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming abschließend.




14.02.2019 | CDU-Ortsunion Erwitte
Auf große Resonanz stieß das traditionelle Grünkohlessen der CDU Ortsunion Erwitte.

Veranstaltungsort war wie im letzten Jahr das Café Gerling in Bad Westernkotten. Der Vorsitzende der CDU-Ortsunion Erwitte, Bernhard Rasche, konnte hierzu über 70 Gäste begrüßen.

MdL Jörg Blöming freute sich auf einen gemütlichen Abend unter Freunden und erinnerte an seine Anfänge bei der Jungen Union.

Professor Dr. Christian Hampel, Vorsitzender des CDU Stadtverbandes in Erwitte, übernahm in diesem Jahr die Grünkohlrede. Mit viel Humor und Augenzwinkern brachte er die Gäste zum Schmunzeln und Lachen.

Anschließend warf Bernhard Rasche im politischen Jahresrückblick einen Blick auf die wichtigsten politischen Themen des letzten Jahres in Erwitte. Hierbei sparte er nicht mit kritischen Äußerungen und Seitenhieben. Rasche ließ die Neuwahl der CDU-Bundesvorsitzenden nochmals Revue passieren. „Für die Zukunft stehen noch viele Themen an, die die CDU Erwitte voranbringen wird!“, so Rasche. Für die Kommunalwahl in eineinhalb Jahren sei die Erwitter CDU mit ihren Kandidaten gut aufgestellt.

Im Mittelpunkt der Veranstaltung stand die Ehrung langjähriger Mitglieder.




Impressionen
News-Ticker
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.02 sec. | 67661 Visits