Archiv

27.10.2020, 11:14 Uhr | CDU Ortsunion Bad Westernkotten
Die CDU Ortsunion Bad Westernkotten stellt den neuen Ortsvorsteher und seine Vertreterin für das Heilbad vor.
 Franz- Josef Schütte wird am 3. November (Ernennung in der Ratssitzung) Ortsvorsteher von Bad Westernkotten. Der 61- jährige technische Angestellte und freigestellter Betriebsratsvorsitzender kann auf jahrelange kommunalpolitische Erfahrung als Ratsherr und im Kreistag zurückgreifen uns ist als gebürtiger Bad Westernkötter fest im Ort verwurzelt und bekannt. Ihm zur Seite steht Silke Hoppe, die 34- jährige Logopädin, die in diesem Jahr als stellvertretende Ratskandidatin angetreten war und sich so weiterhin kommunalpolitisch für das Heilbad einbringen möchte.

Die Ortsunion ist überzeugt ein kompetentes Duo, mit Erfahrung und der Bereitschaft neue Herangehensweisen zuzulassen, gefunden zu haben.
Der Vorstand wird die Beiden, auch in Ihrem Amt, tatkräftig unterstützen.
vorne von links: Franz- Josef Schütte, Silke Hoppe, Peter Knoche Hinten links: Markus Meiswinkel, Martin Schütte, Erwin Hollenbeck