Neuigkeiten

27.05.2021, 12:56 Uhr | CDU Erwitte
Nicht reden - machen
CDU Ortsunion Erwitte legt Wildblumenwiese auf dem Spielplatz am Auenweg an.
Mit fachkundiger Unterstützung von Gärtnermeister Bernhard Rasche hat sich der Vorstand der CDU Ortsunion Erwitte an die Arbeit gemacht. Eine Teilfläche des Spielplatzes am Auenweg wude (mit vorheriger Zustimmung der Stadt Erwitte) in eine Blumenwiese umgewandelt. Die bisherige Rasenfläche am Rand des Spielplatzes wurde in der Vergangenheit regelmäßig von rücksichtslosen Autofahrern als Park- und Wendefläche missbraucht.
 
Anstelle von tiefen Radspuren in einer trostlosen Rasenfläche bietet die Wildblumenwiese in Zukunft Raum für Insekten und gleichzeitig eine abwechslungsreiche Gestaltung.
 
 
vlnr: Andrea Biermeier, Marcel Franzke, Torsten Blöming, Bernhard Rasche, Bert Wieneke, Stephan Adamczewski, MdL Jörg Blöming, Franz-Josef Frede
Auf Anregung der CDU Erwitte wurde zudem die Durchfahrt zum Spielplatz mit Pollern gesichert, damit die Kinder gefahrlos spielen können.
 
Insekten spielen eine essentielle Rolle in der biologischen Vielfalt. Sie sind maßgeblich für die Bestäubung von Blütenpflanzen und damit für die Ernte von Früchten unerlässlich. Diese Früchte sind nicht nur Nahrungsbasis vieler Tiere, sondern sind in Form unserer Nutzpflanzen auch für die Ernährung der Menschheit unersetzbar.
 
„In Nordrhein-Westfalen gibt es seit einigen Jahren einen starken Artenschwund von Insekten. Diesem wollen wir als CDU Erwitte entgegenwirken, denn der Schutz der Artenvielfalt ist uns ein wichtiges Anliegen. Deswegen wollen wir mit der Einsaat einer Blühwiese in Erwitte hier am Spielplatz im „Grünen Winkel“ ein Signal geben und mehr Lebensraum für Insekten schaffen,“ erklärt der Vorsitzende der Erwitter CDU Bernhard Rasche.