Termine
14.03.2018, 09:55 Uhr | CDU-Ortsunion Erwitte Übersicht | Drucken
CDU-Ortsunion Erwitte wählt neuen Vorstand

Die Mitglieder der CDU-Ortsunion Erwitte haben im Rahmen einer gut besuchten Mitgliederversammlung in Marx Wirtschaft den Vorstand neu gewählt. Bernhard Rasche wurde für seinen unermüdlichen Einsatz und sein Engagement mit einer Zustimmung von 100% belohnt. In einem kurzen Rückblick ließ Rasche die letzten zwei Jahre Revue passieren.

Unterstützt wird Rasche bei seiner Arbeit von den Stellvertretern Uwe Meyer und Heike Biekehöer-Wapelhorst, die die Wiederwahl gerne annahmen. Die Geschäftsführung übernehmen weiterhin Michael Hovemann und Ulrike Ködding. Für die Pressearbeit sind Bert Wieneke sowie Andrea Biermeier zuständig, die die Aufgabe von Wolfgang Enge übernimmt.

Außerdem wurden 11 Besitzer gewählt, die die Arbeit des Vorstandes unterstützen werden. Gewählt wurden: Karin Adamczewski, Carina Hovemann, Stephan Adamczewski, Jörg Blöming, Torsten Blöming, Markus Kroll, Pascal Wagner, Wolfgang Enge, Thomas Scheepers, Franz Spannan und Joachim Schwartze.


v.l.n.r.: Stadtverbandsvorsitzender Hubertus Rickert-Schulte, Bürgermeister Peter Wessel, Karin Adamczewski, Wolfgang Enge, Heike Biekehöer-Wapelhorst, Michael Hovemann, Ortsunionsvorsitzender Bernhard Rasche, MdL Jörg Blöming, Bert Wieneke, Carina Hovema
 
 Nachdem sich der Landtagsabgeordnete Jörg Blöming bei der letzten Mitgliederversammlung noch als Bewerber für den Düsseldorfer Landtag vorgestellt hatte, nahm Blöming nun, nach erfolgreicher Wahl als Direktkandidat in den Düsseldorfer Landtag, die Gelegenheit wahr, die interessierten Mitglieder über seine zahlreichen Aktivitäten in der Landespolitik sowie sein Engagement für die Region zu informieren. In einem kurzen Überblick zeigte er den eingeleiteten Politikwechsel in der Landespolitik auf. Hierbei steht immer das Ziel im Vordergrund, die Landespolitik bürgerfreundlicher zu gestalten und bürokratische Hemmnisse abzubauen.

Bürgermeister Peter Wessel informierte die zahlreichen Zuhörer über Aktuelles aus dem Rathaus und aus den politischen Gremien. Zentrales Thema der letzten Wochen war die Rettung der Solbad vor einer drohenden Insolvenz. Durch das Engagement privater Investoren kann die Soletherme nun erhalten werden. Außerdem berichtete Wessel über aktuelle Themen wie den Verkauf des Erwitter Schlosses sowie zweier Zementwerke und gab Hintergrundinformationen über die Lage in den Flüchtlingsunterkünften.

Die beiden CDU-Kreistagsmitglieder Karin Adamczewski und Hubertus Rickert-Schulte berichteten schließlich über Ihre Tätigkeiten im Soester Kreistag.


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
 
   
0.02 sec. | 72357 Visits