Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-erwitte.de

DRUCK STARTEN


25.06.2019, 15:12 Uhr | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: „Lebenswichtiger Schwimmunterricht muss gewährleistet sein!“
Zuschuss für Ferien-Schwimmkurse wird durch die NRW-Koalition jetzt von 250 Euro auf 350 Euro erhöht
 „Laut DLRG-Angaben kamen allein 2018 bei Badeunfällen 500 Menschen ums Leben. Die Zahl der ertrunkenen Kinder und Jugendlichen unter 20 Jahren stieg um 38 Prozent. Das ist eine Entwicklung, die konsequentes Handeln erfordert!“, erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Erwitte.

Dass die Kinder möglichst früh und möglichst sicher im Wasser schwimmen können, ist ihm ein sehr wichtiges Anliegen.

Blöming: „Schwimmen ist nicht nur eine super Möglichkeit für gesunde sportliche Betätigung, es ist schlichtweg überlebensnotwendig. Daher ist es wichtig, dass wir hier im Kreis Soest die passenden Rahmenbedingungen erhalten, damit die Schülerinnen und Schüler sicher ein Schwimmbad oder einen Badesee besuchen können.
 Die NRW-Koalition nimmt die alarmierende Entwicklung und steigende Zahl der Nichtschwimmer ernst. Daher hat das Land den Zuschuss für Ferien-Schwimmkurse jetzt von 250 Euro auf 350 Euro erhöht. Damit unterstützen wir das langfristige Ziel, dass künftig jedes Kind allerspätestens zum Ende der sechsten Klasse sicher schwimmen kann. Gemeint ist damit: 200 Meter weit und 15 Minuten lang. Die Lehrpläne und die Lehrerausbildung wird dementsprechend überarbeitet werden.“

MdL Jörg Blöming wird sich daher weiterhin für den Erhalt der heimischen Bäder im Wahlkreis sowie für die Gewährleistung des lebenswichtigen Schwimmunterrichts einsetzen.