Termine
13.09.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming lädt zur ersten Bürgersprechstunde nach der Sommerpause 

 Vorfreude auf interessante Gespräche in Lippstadt

 

Am Montag, den 23. September 2019, lädt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming alle Bürgerinnen und Bürger zur ersten Bürgersprechstunde nach der Sommerpause ein.

 

Von 16.00 Uhr bis 17.00 Uhr können dem Abgeordneten wieder Anliegen vorgetragen, Wünsche geäußert und Probleme dargelegt werden.

 

Hierzu öffnet Blöming die Türen des Wahlkreisbüros in der Brüderstraße 4 in Lippstadt.

 

Um eine vorherige Terminvereinbarung bei Frau Birgit Wapelhorst wird gebeten: Telefonnummer 02943 / 980 1990 oder per E- Mail an birgit.wapelhorst@landtag.nrw.de.

 

„Sie sind herzlich eingeladen! Ich freue mich schon auf viele interessante Gespräche!“, so Blöming abschließend. 




13.09.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Smartphones für die Straßenwärter in Erwitte

Mal abgesehen von den über 40 Jahre alten eisernen Türen, die dank guter Pflege noch ganz gut in Schuss sind: Lässt man sich einmal durch die Straßenmeisterei in Erwitte führen, erhält man den Eindruck, dass der Betrieb sehr gut organisiert ist. Aber auch hier besteht Handlungsbedarf, wie beim Antrittsbesuch des seit Mai angetretenen Direktors des Landesbetriebes Straßenbau NRW, Dr. Sascha Kaiser, und dem heimischen Landtagsabgeordneten Jörg Blöming (CDU) deutlich wird. Was man besser machen kann? Das erörterten Betriebsleitung und Mitarbeiter beim Rundgang mit dem kaufmännischen Chef von Straßen NRW und dem Erwitter Landespolitiker. 


01.08.2019 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming:
Dorferneuerungsprogramm der NRW-Koalition
Erwittes Ortschaften Berenbrock und Böckum erhalten im Rahmen des „Dorferneuerungsprogramms 2019“ Förderbescheide über insgesamt 154.000 Euro

 Die Stadt Erwitte hat gleich zwei Gründe zur Freude, denn sowohl Berenbrock als auch Böckum profitieren von dem neu aufgelegten Dorferneuerungsprogramm der NRW-Koalition. Mit einem Förderbescheid in Höhe von 132.000 Euro wird in Berenbrock die Erweiterung des Jugendtreffs zu einer Gemeinschaftseinrichtung unterstützt. „Die neu entstehende Begegnungsstätte soll zukünftig als Ort für Familienfeiern und Festlichkeiten verschiedenster Art genutzt werden“, so Berenbrocks Ortsvorsteherin Rita Ahle. Auch Böckum darf sich über einen Förderbescheid in Höhe von 22.000 Euro freuen. Mit Hilfe der bewilligten Fördersumme soll ein bislang brachliegender Dorfplatz als Treffpunkt für Bürgerinnen und Bürger belebt werden.


04.07.2019 | CDU-Erwitte
CDU Erwitte besichtigt Düsseldorfer Landtag

Der tropischen Hitze trotzten am letzten Mittwoch 42 Mitglieder des CDU-Stadtverbands, der jungen Union sowie der Seniorenunion Erwitte bei ihrer Fahrt zum Düsseldorfer Landtag.

Nach Sicherheitscheck und Einführung in die Zusammensetzung und Arbeit des Landtags konnte in der Plenarsitzung anhand der Diskussion über den Umgang mit Langzeitarbeitslosen die praktische Politik betrachtet werden. Das sich anschließende Gespräch mit dem heimischen Landtagsabgeordneten Jörg Blöming aus Erwitte, der auch die Gruppe eingeladen hatte und über aktuelle tagespolitische Themen informierte, fand in der Cafeteria bei einem erfrischenden Stück Torte eine informelle Fortsetzung.

Ein Besuch der Altstadt bzw.  eine Fahrt mit der weißen Flotte auf dem Rhein rundete einen zwar heißen aber politisch äußerst interessanten Tag ab.




25.06.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: „Lebenswichtiger Schwimmunterricht muss gewährleistet sein!“
Zuschuss für Ferien-Schwimmkurse wird durch die NRW-Koalition jetzt von 250 Euro auf 350 Euro erhöht

 „Laut DLRG-Angaben kamen allein 2018 bei Badeunfällen 500 Menschen ums Leben. Die Zahl der ertrunkenen Kinder und Jugendlichen unter 20 Jahren stieg um 38 Prozent. Das ist eine Entwicklung, die konsequentes Handeln erfordert!“, erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Erwitte.

Dass die Kinder möglichst früh und möglichst sicher im Wasser schwimmen können, ist ihm ein sehr wichtiges Anliegen.

Blöming: „Schwimmen ist nicht nur eine super Möglichkeit für gesunde sportliche Betätigung, es ist schlichtweg überlebensnotwendig. Daher ist es wichtig, dass wir hier im Kreis Soest die passenden Rahmenbedingungen erhalten, damit die Schülerinnen und Schüler sicher ein Schwimmbad oder einen Badesee besuchen können.


25.06.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: Erwitte bekommt 60.000 Euro
„Mehr Geld für Sportstätten im Altkreis Lippstadt!“

 Die Landesregierung hat den Förderaufruf für das Sportstättenförderprogramm „Moderne Sportstätte 2022“ veröffentlicht. Dazu erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Erwitte:

„So eine hohe Förderung für den Sport hat es in Nordrhein-Westfalen bislang noch nicht gegeben. Der Altkreis Lippstadt bekommt für die Modernisierung und Sanierung seiner Sportstätten insgesamt rund 490.000 Euro!

Sportvereinen, Stadt- und Gemeindesportverbänden, Kreis- und Stadtsportbünde und Sportverbänden in NRW stehen bis 2022 nunmehr insgesamt 300 Millionen Euro zur Verfügung. Davon werden 30 Millionen Euro für 2019 veranschlagt, die weiteren 270 Millionen als Verpflichtungsermächtigung bis 2022.

Vereine und Verbände können ab sofort auf die Stadt- und Kreissportbünde mit Projektvorschlägen zugehen. Diese können dann ab dem 1. Oktober 2019 priorisierte Vorschlagslisten beim Land einreichen.


05.06.2019 | CDU Bürgermeisterkandidat Hendrik Henneböhl
Statement des Bürgermeisterkandidaten von CDU, SPD und BG Hendrik Henneböhl

 Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger unserer Heimatstadt,

als gemeinsamer und überparteilicher Kandidat von BG, CDU und SPD bewerbe ich mich bei den Bürgerinnen und Bürgern unserer Stadt für das Amt des Bürgermeisters. 
 
Rund 13.000 wahlberechtigte Erwitterinnen und Erwitter entscheiden im Herbst 2020 über das Amt des Bürgermeisters. GroßeHerausforderungen und wichtige Entscheidungen stehen in den nächsten Jahren für unsere Heimatstadt an. Damit stellt dieKommunalwahl 2020 eine wichtige Zukunftsentscheidung für unsere Stadt dar.
 
Ich möchte gemeinsam mit und in dem Interesse aller Bürgerinnen und Bürger unsere Stadt gestalten und auf der Basis einer breiten Unterstützung Lösungen für die Fragen, Aufgaben und Probleme der Zukunft finden.
 
Mein Ziel ist es, dass unsere gesamte Stadt auch für unsere Kinder mindestens so lebenswert bleibt wie jetzt oder am besten noch lebenswerter wird.



28.05.2019 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: „Arbeiten am Lippstädter Bahnhof gehen weiter, Sicherheit bleibt ein Thema“

Aktuell wird am Lippstädter Bahnhof wieder gearbeitet. Wie der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Erwitte von der Deutschen Bahn erfahren hat, werden verschiedene Maßnahmen umgesetzt:

Auf einer Baulänge von 210 Metern werden bei durchgehender Einstiegshöhe 76Zentimeter Bahnsteigsanpassungen vorgenommen. Zudem werden die Beleuchtungsmasten ausgetauscht und die Wetterschutzhäuser neugebaut.

„Die Mobilität - gerade auch im Schienenverkehr - ist mir für die Menschen in meinem Wahlkreis ein wichtiges Anliegen. Ich freue mich daher über die Verbesserungen, die von der Deutschen Bahn nun durchgeführt werden“, erklärt Jörg Blöming.
 
Dieser hatte sich zuletzt für eine Verschönerung des Eingangsbereichs erfolgreich bei der Deutschen Bahn eingesetzt.

„35.000 Euro hatte der Konzernbevollmächtigte der Deutschen Bahn, Herr Werner Lübberink, mir für die bereits durchgeführten Streicharbeiten zugesagt. Ebenso wurde der Bahnhof bereits grundgereinigt und die Reinigungsfirma ausgetauscht. Der enge Kontakt zur Deutschen Bahn hat sich ausgezahlt“, so der Abgeordnete Blöming.


26.05.2019 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: Null-Toleranz-Politik bei der Clankriminalität

Über 100 auffällige Clans in Nordrhein-Westfalen mit 6.500 Tatverdächtigen, über 14.000 Straftaten seit 2016, das ist die Bilanz des von Innenminister Herbert Reul jetzt vorgestellten Lagebildes zur Clankriminalität.

Jahrelang wurde die Problematik von der früheren Rot-Grünen Landesregierung ignoriert und nicht energisch angepackt, mit dem Ergebnis, dass die Macht der Clans stetig gewachsen ist.
 
Nordrhein-Westfalen ist aber kein rechtsfreier Raum. Hier gilt das Gesetz des Staates und nicht das von Clans. Es daher gut und richtig, dass Innenminister Reul sich eine umfassende Übersicht verschafft hat und energisch gegen Parallelstrukturen vorgeht.
 
Diese Null-Toleranz-Politik unterstütze ich zusammen mit der CDU in Nordrhein-Westfalen ausdrücklich.




22.05.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: „Bei den Ortsumgehungen für Erwitte geht es nun vorwärts! Die Jahre des Stillstands sind vorbei!“

 Zum jetzt gestarteten Bürgerdialog zu den Erwitter Umgehungsstraßen erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Erwitte:

„Die Jahre des Stillstands sind nun endlich vorbei! Mit dem jetzt gestarteten Bürgerdialog sind wir auf einem sehr guten Weg zu einer zukünftigen innerstädtischen Entlastung der Stadt Erwitte.

Durch viele erfolgreiche Gespräche in den vergangenen zwei Jahren mit den Verantwortlichen in Düsseldorf geht es jetzt weiter. Als einziger südwestfälischer CDU- Landtagsabgeordneter im Verkehrsausschuss des Landtages, konnte ich mich intensiv für eine schnellstmögliche Wiederaufnahme der Planungen einsetzen. Diese waren durch die rot-grüne Blockadepolitik der abgewählten alten Landesregierung komplett zum Erliegen gekommen.

Mein besonderer Dank geht an Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU), der sich intensiv für das Projekt einsetzt und sich auch schon direkt in Erwitte vor Ort mit mir zusammen informiert hat. Er war bekanntlich am 17. November 2018 bereits auf meine Einladung in Erwitte.


News-Ticker
 
   
0.03 sec. | 89201 Visits