Termine


08.09.2017, 13:17 Uhr | CDU-Erwitte Übersicht | Drucken
CDU-Bundestagskandidat Hans-Jürgen Thies stellte sich in Erwitte vor

 Auf Einladung des CDU-Stadtverbands Erwitte und der CDU-Ortsunion Erwitte stellt sich der CDU- Bundestagskandidat Hans-Jürgen Thies den Erwitter Bürgerinnen und Bürgern vor. Thies erläuterte anschaulich, für welche politischen Inhalte er steht und wie er die Interessen der Bürgerinnen und Bürger des Kreises im Bundestag vertreten will. Herrn Thies geht es um die Kräftigung des ländlichen Raums in jeder Hinsicht. So will sich der CDU-Kandidat für eine Stärkung der Kommunen, eine flächendeckende, gute und wohnortnahe medizinische Versorgung, schnelles Internet, Förderung des Wohnungseigentums, bestmögliche Bildungschancen, eine innovative Verkehrsinfrastruktur, sowie die Sicherung der Altersversorgung einsetzen. Thies machte deutlich, dass eine innovative und starke Wirtschaft im Kreis zentrale Grundvoraussetzung für einen attraktiven ländlichen Raum ist. „Die Rahmenbedingungen hierfür müssen von der Politik gesetzt werden“, so Thies. Ferner widmete sich Thies den Themen innere Sicherheit und Europa. U. a. durch mehr Polizeikräfte soll die Kriminalität im Kreis bekämpft werden. Politische Ziele und Wünsche sowie deren Finanzierbarkeit sind jedoch zwei Seiten einer Medaille, dies machte der Anwärter den Gästen deutlich. „Jede politische Forderung muss auch langfristig finanzierbar sein“, so Thies. Nur mit einer gesicherten Finanzierung und einer starken Wirtschaft können politische Ziele verwirklicht werden. Hans-Jürgen Thies versteht sich als Türöffner für die Interessen aller Bürgerinnen und Bürger des Kreises im Bundestag.
 
 
 


CDU-Bundestagskandidat Hans-Jürgen Thies
 
 


Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
 
   
0.41 sec. | 62158 Visits