Termine


05.12.2017 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Junge Union zwei Tage zu Besuch in der Landeshauptstadt beim heimischen CDU-Landtagsabgeordneten Jörg Blöming
MdL Jörg Blöming lud JUler aus seinem Wahlkreis in den Düsseldorfer Landtag ein

Nach gutgelaunter Anreise mit der Bahn, erhielten die jungen politikinteressierten zunächst einen Rundgang durch den Landtag. Dabei auch einige JU‘ler aus Erwitte.
Nach der Besichtigung berichtete MdL Jörg Blöming in einer anschließenden Diskussionsrunde seinen Gästen aus dem ersten halben Jahr als Landtagsabgeordneter. Dabei ging es, neben dem typischen Arbeitsalltag eines Abgeordneten, auch um aktuelle landespolitische Fragen. Die Bandbreite der Themen reichte dabei von der Sicherheit auf unseren Weihnachtsmärkten, über das Azubi-Ticket, bis hin zu Verbesserungen bei der Kinder- und Jugendförderung des Landes. Jörg Blöming freute sich anschließend sehr über diesen guten Austausch.
Neben dem Programm im Landtag stand für die JU’ler in der Landeshauptstadt u.a. auch der Besuch des WDR-Studios und eine Stadtführung zur Historie Nordrhein-Westfalens auf dem Programm.
 
Zudem durfte natürlich ein geselliger Abendausklang in der Düsseldorfer Altstadt nicht fehlen.
 
 



27.11.2017 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Erste Eckpunkte zum Thema Jagd auch für die Jäger in der Stadt Erwitte umgesetzt.

Erfreuliche Nachrichten für die Jäger in der Stadt Erwitte: 
 
Die CDU geführte NRW-Koalition hat bereits erste Wahlversprechen eingelöst:
 
„Ab sofort dürfen die Jägerinnen und Jäger Schalldämpfer für ihre Jagdgewehre benutzen. Ein Erlass des Innenministeriums an die Waffenbehörden hat dies ermöglicht. Das Gehör der Jägerinnen und Jäger als auch das ihrer Hunde kann somit effektiv geschützt werden.
In einem Pilotprojekt übernimmt das Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft, Natur- und Verbraucherschutz (MULNV) ab dem 16. August 2017 erstmals ein Großteil der Kosten für die Trichinenschau bei Frischlingen.
 
Weiter bittet das Ministerium in einem Erlass vom 17. Juli 2017 um eine Reduzierung der überhöhten Schwarzwildbestände und eine Verringerung des Risikos einer Ausbreitung der Afrikanischen Schweinepest (ASP). Die unteren Jagdbehörden sollen daher die Schonzeit für Überläufer gemäß § 24 Absatz 2 LJG-NRW in ihren Zuständigkeitsbereichen mit sofortiger Wirkung bis zum 31.03.2018 aufheben.
 
Mit Ausnahme einiger Schutzgebiete ist nun auch wieder die Jagd am Kunstbau in ganz NRW möglich. Zum Schutz des Niederwildes wird das das geltende Verbot gelockert,“ erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming (Erwitte).
 



21.11.2017 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Erster ausgeglichener Haushalt in NRW seit 1973  

 Effektive Schwerpunktsetzung der neuen Landesregierung verhindert Neuverschuldung
 
Der Haushalt 2018 wurde von der CDU geführten Landesregierung in den Landtag eingebracht. Mit einem Gesamtvolumen von 74,5 Millionen Euro setzt er Schwerpunkte in den Bereichen Innere Sicherheit, Verkehr, Bildung, Digitalisierung, Integration und Kultur. Dank gezielter Investitionen und klugen Einsparungen, kommt der Etat ohne Neuverschuldung aus.
 
58,2 Millionen Euro werden für eine bessere Polizeiausstattung zur Verfügung gestellt und 1.482 neue Stellen geschaffen. Darunter befinden sich 500 neue Polizeiverwaltungsassistenten zur bürokratischen Entlastung. 1.135 neue Stellen sind für das Justizwesen geplant, um beispielsweise die Klagewellen bei den Asylverfahren schneller abwickeln zu können. Die Investition in die Innere Sicherheit hat für uns höchste Priorität. 
 
Der Neu- und Ausbau der Landstraßen soll mit 38,35 Millionen Euro unterstütz werden. Bis 2021 sind Investitionen von insgesamt 257 Millionen Euro im Sektor Verkehr vorgesehen. 50 neue Ingenieur- und Technikerstellen werden in den Landesbetrieben den Straßenbau voranbringen.
 



12.11.2017 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Bürgersprechstunde des CDU-Landtagsabgeordneten Jörg Blöming

 Zu einer Bürgersprechstunde in sein Wahlkreisbüro in Erwitte, Bahnhofstraße 12, lädt der CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming am Montag, 20. November 2017 in der Zeit von 11:00 – 12:00 Uhr ein.
 
Alle Bürger und Bürgerinnen, die Anregungen oder Wünsche an den Abgeordneten der CDU herantragen möchten, sind herzlich dazu eingeladen, in ungezwungener Atmosphäre mit Jörg Blöming zu sprechen.
 
Interessierte melden sich bitte zwecks Terminvereinbarung von Montag bis Freitag in der Zeit von 08:30 – 12:30telefonisch unter der Tel.-Nr. 02943 / 980 1990 Uhr oder per Mailbirgit.wapelhorst@landtag.nrw.de.
 



12.11.2017 | CDU-Erwitte
CDU-Kreisparteitag in Eikelborn – Fahrgemeinschaften

 Zum CDU-Kreisparteitag in der Eikelborner Schützenhalle am Samstag, den 18.11.2017, sind alle CDU-Mitglieder herzlich eingeladen. Der CDU-Stadtverband Erwitte bietet seinen Parteifreunden die Möglichkeit, Fahrgemeinschaften zu bilden. Interessenten treffen sich am Samstagmorgen um 9:15 Uhr am Marktplatz in Erwitte. Der Parteitag beginnt um 10:00 Uhr. Ein zentrales Thema sind die Vorstandswahlen. Der Erwitter Landtagsabgeordnete Jörg Blöming kandiert für den stellvertretenden CDU-Kreisvorsitz. Darüber hinaus kandidieren Frau Marita Lange und Bernhard Rasche als Beisitzer aus dem Stadtverband. Der Erwitter Stadtverband freut sich, wenn möglichst viele Mitglieder an der Versammlung teilnehmen.
 
 
 



06.11.2017 | CDU-Erwitte
Jörg Blöming MdL, Marita Lange und Bernhard Rasche einstimmig vom CDU-Stadtverband Erwitte für den Kreisvorstand nominiert

 Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming (Erwitte) wurde von der Erwitter CDU einstimmig als stellvertretender CDU-Kreisvorsitzender nominiert.  Werner Lohn (Geseke-Langeneicke) hatte bereits vor einiger Zeit erklärt nicht mehr kandidieren zu wollen und die Position für seinen Nachfolger den direkt gewählten Landtagsabgeordneten Jörg Blöming freizumachen. Als Beisitzer wurden Bernhard Rasche und Marita Lange nominiert. Die Christdemokraten im Kreis Soest wählen am Samstag, 18. November um 10:00 Uhr bekanntlich einen neuen Kreisvorstand in Lippstadt-Eickelborn.
 
Jörg Blöming ist bereits seit dem Jahr 2001 Mitglied des geschäftsführenden CDU-Kreisvorstandes und dort maßgeblich für die gesamte Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der CDU im Kreis Soest verantwortlich. „Ich möchte für eine sehr gute Verbindung der CDU im Kreis Soest mit der Landesebene sorgen“, erklärt Blöming abschließend als seine wichtigste Aufgabe für die Wahlperiode.
 
 
 



05.11.2017 | CDU-Landtagsabgeordnete Heiner Frieling und Jörg Blöming
Kreis Soest wird sicherer

Der Kreis Soest wird sicherer. Das geht aus den vorläufigen Zahlen der Polizeilichen Kriminalstatistik (PKS) hervor. Monatlich werden auf der Internetseite der Polizei aktuelle Zahlen zur Kriminalitätsentwicklung in Nordrhein-Westfalen veröffentlicht. Für den Kreis Soest ist für das laufende Jahr eine sinkende Kriminalitätsrate erkennbar.
 
Bei den Einbruchsdelikten ist die gute Entwicklung im Kreis Soest besonders deutlich. Wurden 2016 im September noch 67 Fälle gemeldet, sank die Anzahl auf das aktuelle Jahrestief von nur 43 bekanntgewordenen Delikten für den vergangenen Monat. Vor fünf Jahren wurden 2012 noch knapp doppelt so viele Tatbestände im September erfasst. Die Entwicklung spiegelt auch den allgemeinen Landestrend wieder, wie beispielsweise bei den Wohnungseinbruchdiebstählen in NRW.
 



19.10.2017 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Mehr Möglichkeiten zur Rückstellung bei der Einschulung auch in Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Rüthen und Warstein 

 Die Landesregierung hat mit einem Runderlass den Ermessensspielraum für Schulen bei der Rückstellung von Einschulungen erhöht. Dazu erklärt der CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming für Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Rüthen und Warstein:
 
„Dieses Thema bewegt sehr viele Eltern auch hier bei uns in den Kommunen in Anröchte, Erwitte, Geseke, Lippstadt, Rüthen und Warstein. Denn nicht jedes Kind ist zum Stichtag seiner Einschulung auch wirklich für die Schule bereit. Hier gilt es, genau hinzusehen und die Fähigkeiten und Bedürfnisse des Kindes genau in den Blick zu nehmen.
 
Die CDU-geführte Landesregierung hat mit dem Erlass nun die Möglichkeiten für Eltern, ihr Kind noch ein Jahr vom Schulbesuch zurückzustellen, gestärkt. Beispielsweise können sie nun zusätzlich zum schulärztlichen Gutachten andere fachärztliche und fachtherapeutische Stellungnahmen einreichen. Die Schulleitung muss diese in ihre Entscheidung einbeziehen. So können zukünftig auch Faktoren wie eine drohende Überforderung des Kindes in der Schule berücksichtigt werden."
 
Die Änderungen treten bereits zum beginnenden Anmeldeverfahren für das Schuljahr 2018/19 in Kraft.
 



11.10.2017 | CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Schulterschluss der Bahn-Unternehmen ist gut für den Kreis Soest

Die Vertreter von sieben Eisenbahn-Verkehrsunternehmen haben in Düsseldorf eine Brancheninitiative gestartet. 
Als Mitglied des Verkehrsausschusses des Landtages war ich zusammen mit Verkehrsminister Hendrik Wüst auch mit dabei. 
Die Eurobahn, die im Kreis Soest Strecken im Regionalverkehr bedient, gehört dieser Initiative mit an.
„Ziel ist mehr Kooperation im Sinne der Pendler in unserer Heimat und das ist gut für den ländlichen Raum und den ganzen Kreis Soest“, erklärt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming aus Erwitte.
 
Themen des Schulterschlusses sind unter anderem mehr Datenaustausch über verspätete Züge, gemeinsame Kundeninformationen über Baustellen im Pendler-Land NRW oder die Wartung von Zügen.
 



02.03.2016
Jörg Blöming bewirbt sich in der CDU um Landtagkandidatur

Jörg Blöming aus Erwitte möchte für die CDU in den Düsseldorfer Landtag und die Nachfolge von Werner Lohn bei der kommenden Landtagswahl im Mai 2017  antreten. Lohn hatte  erklärt aus privaten Motiven nicht mehr zu kandidieren.
 




Ältere Artikel finden Sie im Archiv.
Impressionen
News-Ticker
 
   
0.75 sec. | 64559 Visits